Schutzkonzept in Zürich

Das traditionelle Taekwon-Do versteht sich als Gesundheitssport. Das oberstes Ziel ist und bleibt, sich körperlich, mental und spirituell in höchstmöglicher Form zu entwickeln.

Da wir unsere Kampkunst ohne Körperkontakt und stationär praktizieren, ist die Durchführung von Taekwon-Do in der Gruppe bis 15 Personen erlaubt, sofern genügend Raum pro Person (4 qm) vorhanden ist.  Auch das Tragen einer Maske kann verzichtet werden, wenn genügend Raum und Abstand gehalten werden kann. Siehe Bundesratentscheid vom 28.10.20.

Für Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr gibt es keine Einschränkungen von Trainings, weder im Innen- noch Aussenraum.

Die Übungsmatten werden nach jeder Unterrichtseinheit desinfiziert.

Alle Unterrichtsstunden werden ab 29.10. online übertragen. So haben alle auch die Möglichkeit von zuhause aus teilzunehmen.

Zur Durchführung verwenden wir die Meeting-Plattform ZOOM.             

Zeiten Online Livetraining

2020-11-02T16:58:51+01:00