Selbstverteidigung2019-07-11T10:05:36+00:00
selbstverteidigung-kampfsport-freiburg-lernen
selbstverteidigung-kampfsport-freiburg-lernen
selbstverteidigung-kampfsport-freiburg-lernen

Selbstverteidigung im Taekwon-Do

Taekwon-Do ist ein Kampfsport, der einen KÀmpfer ausbildet, damit er gar nicht erst kÀmpfen muss.

Was sich im ersten Augenblick widersprĂŒchlich anhört, ist ein Resultat der fĂŒnf Tugenden des Do:

Höflichkeit
taekwondo-kampfsport-hoeflichkeit_selbstverteidigung
Durchhaltevermögen
Durchsetzungsvermoegen
IntegritÀt
taekwondo-kampfsport-integritaet-selbstverteidigung
Selbstdisziplin
Selbstdisziplin
Unbezwingbarkeit
Unbezwingbarkeit

Ein KĂ€mpfer, der diese Werte verinnerlicht hat, strahlt im Alltag sowohl Selbstbewusstsein als auch Selbstbeherrschung aus, die sich auch auf sein GegenĂŒber auswirken. Eine Auseinandersetzung wird dadurch in den meisten FĂ€llen ĂŒberflĂŒssig.

Taekwon-Do ist ein Ă€ußerst effektives Selbstverteidigungssystem: Im Taekwon-Do werden die erlernten Techniken geradlinig und direkt eingesetzt. Diese Kampfkunst ist besonders auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt. Durch Angriffe auf empfindliche Körperstellen kommt der Verteidiger sehr schnell aus Griffen frei und kann den Angreifer durch gezielte SchlĂ€ge und Tritte außer Gefecht setzen. Doch seinen wahren Nutzen zeigt Taekwon-Do, wenn es die Konfrontation von Vornherein ĂŒberflĂŒssig macht.

Übung macht den Meister

Ein hohes Maß an Selbstbewusstsein und Selbstbeherrschung sind die beste Selbstverteidigung. Doch um diesen Grad zu erreichen, ist ausgiebiges und regelmĂ€ĂŸiges Training notwendig – Training, von dem jeder profitiert, egal, ob Kinder, Jugendliche, Frauen, MĂ€nner oder Erwachsene. In unseren Taekwon-Do Zentren fĂŒr Selbstverteidigung in Freiburg und ZĂŒrich schulen wir daher mit folgenden Übungen und Trainingsmethoden Körper und Geist:

csm_schnuppertraining-fuer-taekwon-do_26d3daa31c

Unsere Übungen und Trainingsmethoden

„Hosinsul“ – Selbstverteidigung

Die FĂ€higkeit zur Selbstverteidigung ist die Folge aus den vorherigen Übungen. Sie ermöglicht es, sich in Konfliktsituation effizient zur Wehr zu setzen. Die durch stĂ€ndiges Training gewonnen Eigenschaften wie Beobachtungsgabe, körperliche Gewandtheit sowie die intuitive Anwendung der erlernten Techniken helfen, die Situation richtig zu erkennen und entsprechend zu handeln. Im Idealfall entschĂ€rft der erfahrene KĂ€mpfer die Konfrontation und verhindert dadurch jede Handgreiflichkeit – dies zu erreichen ist ein wichtiges Lehrziel in unseren Taekwon-Do Zentren fĂŒr Selbstverteidigung in Freiburg und ZĂŒrich.

„Taeryon“ – Freikampf ohne Körperkontakt

„Taeryon“ stĂ€rkt die Entscheidungskraft und schult die FĂ€higkeit, den Gegner einzuschĂ€tzen. Durch den Freikampf ohne Körperkontakt lernt ein KĂ€mpfer, zum richtigen Zeitpunkt die passende Abwehr oder Angriffstechnik zu finden und diese auch anzuwenden. Die konsequente Reglementierung beim Training soll die Übenden optimal schĂŒtzen. Dies trĂ€gt zu Disziplin, Fairness und Höflichkeit bei der Selbstverteidigung bei.

„Ce Soo“ – Gymnastik

Gymnastik fördert das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit. Sie ist die Grundlage fĂŒr einen widerstandsfĂ€higen und flexiblen Körper, von jungen Jahren bis ins hohe Alter.

„Kyek Pa“ – Bruchtest

Der Bruchtest stĂ€rkt die Willenskraft und baut Durchhaltevermögen auf. Wer Selbstverteidigung in ZĂŒrich und Freiburg trainiert, ĂŒbt ein Ziel ins Auge zu fassen und es in all seiner Konsequenz zu erreichen. Der Bruchtest ist jedoch kein Element des tĂ€glichen Trainings.

„Hyong“ – Form

Bei „Hyong“ handelt es sich um einen Kampf mit imaginĂ€ren Gegnern, bei dem vorgeschriebene BewegungsablĂ€ufen trainiert werden. Dies dient zur Steigerung von Konzentration, Koordination und Atmung. Dieses Formentraining ermöglicht es dem Einzelnen auch schwierige Techniken zu trainieren und zu perfektionieren, ohne dabei andere zu verletzen oder zu gefĂ€hrden.

Probetraining

Unsere Probetrainings sind fĂŒr MĂ€nner wie Frauen gleichermaßen geeignet. Von Kindern bis zu Senioren sind bei uns alle willkommen!

Melden Sie sich einfach kurz vorher an und Sie können an zwei Probetrainings unverbindlich und kostenfrei teilnehmen.

Kostenfreies Probetraining vereinbaren