Der Starke hilft dem Schwachen.Der Starke hilft dem Schwachen.

Taekwon-Do Benefitsfestival

zugunsten der Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz

Taekwon-Do Center Terranova zugunsten der Kinderkrebsforschung Schweiz

Die Benefiz-Veranstaltung des Taekwon-Do-Centers Terranova am Pfingstwochenende vom 19./20. Mai 2018 in Zürich war ein voller Erfolg. Sportlerinnen und Sportler aus ganz Europa boten ein Feuerwerk an Darbietungen aus der traditionellen koreanischen Kampfkunst. Der Erlös der Veranstaltungging an die Kinderkrebsforschung Schweiz.

Rund 300 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Europa trafen sich am Pfingstwochenende in Zürich in der Sporthalle Hardau, um das 10-Jahre-Jubiläum des Taekwon-Do-Centers Terranova zu feiern. An der Eröffnung der Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Kinderkrebsforschung nahmen auch Botschaftsrat Joon-ho Bae von der Koreanischen Botschaft in Bern teil sowie Ralph König, Leiter Schulsport beim Sportamt der Stadt Zürich. Franziska Derungs, Geschäftsführerin bei der Stiftung Kinderkrebsforschung Schweiz, bedankte sich beim Veranstalter und Grossmeister Salvatore Terranova, dass er die Stiftung für eine Spende ausgewählt hatte. Sie betonte, wie wichtig die Kinderkrebsforschung sei. Die allgemeine Forschung konzentriere sich hauptsächlich auf den Erwachsenenkrebs und sei bei Kindern oft nicht anwendbar. Um das Schicksal der betroffenen Kinder zu verbessern, sei die Stiftung auf Spenden angewiesen. Der Erlös aus der Taekwon-Do-Veranstaltung belief sich am Ende auf 5´380,- Franken.

 

Die Turnierergebnisse

Schulwertung     Turniergewinner

 

Hier geht es zu den Fotos zum Festival:

Lehrgang Samstag   Offizieller Teil   Turniere am Sonntag   Siegerehrung   Auftritte der anderen Schulen   Sonstige Fotos   Fotobox

Aufzeichnungen der Livestreams

An die sechshundert Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten das sportliche Geschehen in der Sporthalle Hardau im Zürcher Kreis vier. Wer wollte, konnte das Sportereignis aber auch live im Internetmitverfolgen: eingerichtet war ein entsprechender Streaming-Kanal. Die Veranstaltung bot attraktive Kampfkunst, sei es in den von Grossmeistern geführten Lehrgängen am Samstag oder an den Wettkämpfen von Gross und Klein am Sonntag. Die Sportlerinnen und Sportler massen sich in den Disziplinen Formenlauf, Bruchtest und Freikampf.